Röntgenuntersuchungen

Die Ausscheidungs-Urographie (auch Urogramm) ist eine Untersuchung der Nieren und der ableitenden Harnwege mit Kontrastmittel.

Dabei werden nahezu alle Tumore des Harntraktes indirekt durch eine Ektasie des Nierenbeckenkelchsystems oder Kontrastmittelaussparungen auffällig.

Zudem erfasst sie die exakte Lage von Steinen und ist von größter Bedeutung für die Therapieplanung beim Harnsteinleiden.

Ebenso wird die Funktion der Nieren erfasst und Abflussbehinderungen durch Steine, Tumore, aufgedeckt.

Zudem sieht man natürlich auch Veränderungen am Skelett, wie z.B. Osteoporose, degenerative Veränderungen, Gefässverkalkungen, Anomalien oder auch Metastasen.

Eventuell kann auch eine Retrograde Darstellung der Harnwege notwendig sein.









© Uro-Vital-Zentrum, 2005 - 2017 | Impressum | Disclaimer